Häufig gestellte Fragen
Wegbeschreibung

Aus der Dortmunder Innenstadt kommend: 

über den Wall entweder vom Hbf oder vom Stadttheater aus gesehen am großen „U“ in die Rheinische Str. abbiegen, Richtung Do-Dorstfeld. Ca. 1 km diese Straße fahren, über eine Eisenbahnbrücke und an der Straßenbahnhaltestelle Ofenstr. rechts in die Huckarder Str. einbiegen.

Der Union Gewerbehof liegt direkt links. Wenn Sie den Union Gewerbehof durch das Haupttor betreten, lassen Sie den ersten Gebäudeteil links liegen und biegen dann dahinter nach links in den kleinen Weg zwischen dem ersten und zweiten Gebäude ab.

Rechter Hand befindet sich der Gebäudeteil mit der grünen Eingangsnummer 33; hier finden Sie mich in der ersten Etage (rechts).

Mit der U-Bahn:

U-Bahnlinien U43 und 44; die Haltestelle „Ofenstraße“ ist nur ca. 200 Meter entfernt

Von der A 40 kommend:

bis zum Autobahnkreuz Do-West; abfahren auf die A 45 Richtung Oberhausen, dann weiter wie unten (A 45) beschrieben!

Von der A 44 aus Richtung Unna kommend:

A 44 geht über in die B 1; bis zur Westfalenhalle Dortmund fahren, Abfahrt WDR und ZVS bis zur Lindemannstrasse, über die Möllerbrücke hinweg bis zur Rheinischen Straße fahren, dort links Richtung Do-Dorstfeld. Ca. 1 km diese Straße fahren, über eine Eisenbahnbrücke und an der Straßenbahnhaltestelle Ofenstrasse rechts in die Huckarder Strasse einbiegen.

Der Union Gewerbehof liegt direkt links. Wenn Sie den Union Gewerbehof durch das Haupttor betreten, lassen Sie den ersten Gebäudeteil links liegen und biegen dann dahinter nach links in den kleinen Weg zwischen dem ersten und zweiten Gebäude ab.

Rechter Hand befindet sich der Gebäudeteil mit der grünen Eingangsnummer 33; hier finden Sie mich in der ersten Etage (rechts).

Von der A 45 kommend:

Ausfahrt Do – Hafen, Richtung Dortmund Zentrum; auf dieser Straße bleiben und direkt die 1. Ausfahrt nehmen. An der Ampel am Ende der Ausfahrt geradeaus fahren und Sie sind auf der Huckarder Str., die direkt hinter der Brücke rechts weiterführt.

Der Union Gewerbehof liegt direkt links. Wenn Sie den Union Gewerbehof durch das Haupttor betreten, lassen Sie den ersten Gebäudeteil links liegen und biegen dann dahinter nach links in den kleinen Weg zwischen dem ersten und zweiten Gebäude ab.

Rechter Hand befindet sich der Gebäudeteil mit der grünen Eingangsnummer 33; hier finden Sie mich in der ersten Etage (rechts).

Adresse:

Huckarder Str. 12
44147 Dortmund

Route auf Google Maps planen >

Was passiert mit meinen persönlichen Daten?
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck die Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

Patienteninformation zum Datenschutz >

Kostenübernahme – Psycho-Therapie
Machen Sie sich vorab keinen Kopf um die Kosten oder komplizierte Antragsverfahren. Da das persönliche Verhältnis zwischen Patient und Therapeut sehr wichtig ist für den Erfolg einer Therapie, bezahlen die gesetzlichen Krankenkassen eine Findungsphase. Sprich: Wer einen Therapeuten sucht, darf vier Probestunden (die sogenannten „probatorischen Sitzungen“) absolvieren. Dafür muss vorab kein Antrag gestellt werden, man bringt einfach die Versichertenkarte mit. Auch private Versicherungen und Beihilfestellen übernehmen die Kosten anteilig, je nach Vertrag.

Sollte ich am Ende der Findungsphase die Therapeutin Ihrer Wahl werden, dann stellen wir gemeinsam einen Antrag an Ihre Krankenkasse. Dabei übermittle ich der Kasse eine Diagnose (keine Details, darüber besteht Schweigepflicht!), begründe die Notwendigkeit einer Therapie und erläutere die geplante Vorgehensweise. Sobald die Kasse die Kostenübernahme bestätigt, kann mit den weiteren Sitzungen begonnen werden.

Anfangs findet in der Regel einmal pro Woche eine 50-minütige Sitzung statt, zu einem fest und verbindlich vereinbarten Termin. Gegen Ende der psychotherapeutischen Zusammenarbeit werden die Abstände zwischen den Sitzungen vergrößert.

Da ich nicht immer direkt über freie Therapieplätze verfüge, haben Sie die Möglichkeit, auf eine Warteliste zu kommen. Je flexibler Sie hinsichtlich der Therapieuhrzeiten sind, desto günstiger wirkt sich dies auf die Wartezeit aus.

Vereinbaren Sie gleich hier einen ersten Kennenlerntermin.

Was tun, wenn ich einmal verhindert bin?
Es kann immer passieren, dass ein Termin nicht wahrgenommen werden kann, dafür habe ich Verständnis. Um einen reibungslosen Ablauf für meine Klienten zu garantieren bzw. Termine von der Warteliste anzunehmen, müssen vereinbarte Termine 48 Stunden vorher abgesagt werden, ansonsten werden sie zum normalen Tarif berechnet.

Es reicht, wenn Sie mir früh genug per E-Mail schreiben oder, falls Sie mich persönlich nicht erreichen, auf meinen Anrufbeantworter sprechen (0231 . 70 01 90 00).

Zum Kontaktformular

Wie lange dauert eine Sitzung?
Anfangs findet in der Regel einmal pro Woche eine 50-minütige Sitzung statt, zu einem fest und verbindlich vereinbarten Termin. Gegen Ende der psychotherapeutischen Zusammenarbeit werden die Abstände zwischen den Sitzungen vergrößert.

Da ich nicht immer direkt über freie Therapieplätze verfüge, haben Sie die Möglichkeit, auf eine Warteliste zu kommen. Je flexibler Sie hinsichtlich der Therapieuhrzeiten sind, desto günstiger wirkt sich dies auf die Wartezeit aus.

Wohin kann ich mich im Notfall bei seelischen Krisen wenden?
Auch für psychische Notfälle ist Ihr Hausarzt zuständig,

außerhalb der Praxiszeiten der hausärztliche Notdienst, Telefon 0231/1 92 92.

Wenn Sie sich in Behandlung eines Nervenarztes oder Psychiaters befinden, sollten Sie sich zu den Praxiszeiten an diesen wenden.

Im Falle von akuter Fremd- oder Eigengefährdung wenden Sie sich bitte an die Rettungsleitstelle Telefon 112 oder an die Polizei Telefon 110.

Im Sinne von Wegweisung leistet auch der Sozialpsychiatrische Dienst der Stadt Dortmund Hilfe: Telefon 0231/50-22534.

Bei akuten seelischen Krisen in denen es dringenden Gesprächsbedarf gibt, können Sie sich wenden an das Krisenzentrum Dortmund Telefon 0231/43 50 77 oder – 78

oder an die Telefonseelsorge Dortmund, Telefon 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222.

Darüber hinaus stehen Ihnen die Ambulanzen und die Notfallversorgung der Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie zur Verfügung.

Für Stadtbezirk Hombruch und Innenstadt West:
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Marien Hospital Telefon 0231/77 500.

Stadtbezirk Lütgendortmund, Mengede oder Huckarde
Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie am Ev. Krankenhaus Lütgendortmund Telefon 0231/61 880.

Für die übrigen Stadtbezirke
LWL Klinik Dortmund in Aplerbeck Telefon 0231/45 03 01

Ohne Gewähr für Änderungen oder Fehler.